Kalender

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 18. Dezember 2018, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Franco Mettler und Thomas Weber

Franco Mettler - Klarinette , Thomas Weber - Akkordeon

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Winterkonzert Sonntag, 23. Dezember 2018, 17:00 Uhr Evangelische Dorfkirche Arosa

Weihnachtskonzert Arosa Kultur und evangelisch-reformierte Kirchgemeinde

Christina Jaccard - Gesang , Dave Ruosch - Klavier , Gerald Schuller - Hammond Orgel , Steve Grant - Schlagzeug

Nicht wegzudenken sind die jährlichen Gospel Konzerte von Christina Jaccard und Dave Ruosch. Die beiden Exponenten der afroamerikanischen Musik bezaubern das Publikum jedes Jahr mit einer einzigartigen Zusammensetzung ihrer Band.  Dieses Jahr erleben die Zuhörer sie im Quartett mit Gerald Schuller aus Wien an der Hammond Orgel und Steve Grant am Schlagzeug. In dieser für den Gospel urtypischen Kombination von Klavier, Hammond und Schlagzeug zelebrieren sie die Tradition des afroamerikanischen Gospels mit seinen Wurzeln aus den Südstaaten.

Besinnlicher Gedanke von Pfr. Thomas Müller

Dauer 60 Minuten

Eintritt frei, Kollekte. Infos unter T +41 81 353 87 47

Weniger Bergkirchli-Konzert Mittwoch, 26. Dezember 2018, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

200 Jahre "Stille Nacht!" Eine Zeitgeschichte in Musik und Wort

Christian Albrecht - Orgelspiel und Texte

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Winterkonzert Freitag, 28. Dezember 2018, 18:00 Uhr Evangelische Dorfkirche Arosa

Altjahreskonzert

Alvin Devonas - Klavier , Lucija Krišelj - Violine

Programm:

Carl Philipp Emanuel Bach:
Sonate für Klavier und Violine in c-Moll Wq. 78 (1763)
Allegro moderato
Adagio ma non troppo
Presto

Frédéric Chopin:
Andante spianato et Grand Polonaise brillante Op. 22 für Klavier solo(1834)
Andante – Molto Allegro

Camille Saint-Saëns:
Sonate für Klavier und Violine in d-Moll Op. 75 (1885)
Allegro agitato
Adagio
Allegretto moderato
Allegro molto

Dauer 70 Minuten.

Eintritt frei, Kollekte.  Infos unter T +41 81 353 87 47

Weniger Kulturhuus Schanfigg Samstag, 29. Dezember 2018, 19:30 Uhr Kirche Langwies

Langwieser Weihnachtskonzert

A Cinque Voci - + , Marc Antoni Nay - Kunsthistoriker

Weihnachtsmusik entlang dem Mittelmeer mit geschichtlichem Zwischenhalt in der Kirche Langwies.
Festliche und besinnliche Melodien aus südlichen Ländern. A Cinque Voci spannt mit diesem äusserst kurzweiligen Programm einen grossen Bogen vom Mittelalter bis zum Barock. Kunsthistoriker Marc Antoni Naygibt eine Einführung zur Malerei, Architektur und Geschichte der Kirche Langwies.

Eintritt frei, es wird eine Kollekte erhoben

Weniger Winterkonzert Dienstag, 1. Januar 2019, 17:30 Uhr Evangelische Dorfkirche Arosa

Neujahrskonzert

Kammerphilharmonie Graubünden - , Philippe Bach - Leitung , Itamar Zorman - Violine

Ja, Italien war auch noch Anfang des 19. Jahrhunderts das Land der Musik – und so versuchte sich auch Schubert 1817 im Stil des italienischen Meisters Gioacchino Rossini, der wenige Jahre später die Musikwelt Wiens mit seinen zündenden Opern förmlich in einen Taumel versetzte.

«Von der Stimmung eines Sommertages in den kahlen judäischen Bergen inspiriert» sei sein Arioso, vermerkte der jüdische Komponist Paul Ben-Haim zu seinen «Liedern ohne Worte», in denen er musikalisch auch nach Israel blickt. Aber «Lieder ohne Worte»? Das ist doch Mendelssohns musikalischer Verkaufsschlager gut hundert Jahre früher!

Und so folgen nach dem leicht orientalisch kostümierten Mendelssohn wirklich zwei der grössten Werke dieses Fixsterns am deutschen Komponistenhimmel in den 1840er Jahren: Sein Violinkonzert, einst ein unkonventionelles Werk voller überraschender Neuerungen, traktiert seit seiner Uraufführung Geigerhände und erfreut Publikumsohren. Mendelssohns musikalische Frucht einer Bildungsreise nach Italien atmet über weite Strecken südländische Leichtigkeit.

Programm
Franz Schubert
1797 – 1828
Ouvertüre im Italienischen Stil in
D-Dur, D 590

Felix Mendelssohn Bartholdy
1809 – 1847
Violinkonzert in e-Moll, op. 64

Paul Ben-Haim
1897 – 1984
«Drei Lieder ohne Worte»
für Violine und Orchester (1952)

Felix Mendelssohn Bartholdy
1809 – 1847
Sinfonie Nr. 4 in A-Dur, op. 90
«Italienische»

Kosten CHF 40.00 /30.-Jugendliche/Studenten und Mitglieder Arosa Kultur. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen  Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 90 Minuten

Tickets im Vorverkauf 

 

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 8. Januar 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Vreneli`S Gärtli. Oder: Das kleine Paradies

Volker Ranisch - Schauspieler und Regisseur

Vreneli’s Gärtli – eine ironisch abgedunkelte Liebeserklärung an die Schweiz als ein kleines Paradies von Oskar Panizza.

Vorgestellt von Volker Ranisch.

1894 erscheint Panizzas Theaterstück «Das Liebeskonzil» und bringt ihm in München ein Jahr Gefängnis wegen «Gotteslästerung» ein. Nach Verbüßung der Strafe geht er 1896 ins Exil in die Schweiz, von wo er 1898 aus Zürich wieder ausgewiesen wird. Er wäre gerne geblieben.

In «Vreneli’s Gärtli» verarbeitet Panizza seine Zeit im „kleinen Paradies“ mit unbändigem Humor. Denn «Vreneli’s Gärtli» ist nicht nur ein bekannter Berg, so heißt auch ein Gasthaus im Wald bei Zürich, wo der Flüchtling tatsächlich auf eine bodenständig­pragmatische Venus helvetischer Prägung trifft, die ihm tief in die Augen blickt und fragt: «Was trinkt der Herr füren Wi?» Und so lässt der aus Deutschland Geflüchtete Eglisauer, Stammheimer und Herrliberger auftragen und freut sich auf die Nacht in den weichen Armen der Freiheit …

Panizzas «Vreneli’s Gärtli» ist das Psychogramm eines Flüchtlings ebenso wie jenes der Schweiz als Exilland, und beide bleiben in ihrer Ambivalenz aktuell.

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 15. Januar 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Elisabeth Sulser und Felix Haller

Elisabeth Sulser - Flöten , Felix Haller - Akkordeon

Elisabeth Sulser, Flöten und Felix Haller, Akkordeon

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

 

Weniger Arosa Sounds Donnerstag, 17. Januar 2019, 18:00 Uhr Tschuggen Grand Hotel

Ach Luise!

Samuel Zünd - Bariton , Edward Rushton - Klavier , Nina Ulli - Violine

Humoristisch-frivole Liederrevue aus dem Berlin der 20er Jahre Eine Hommage an den Sänger und Kabarettisten Max Hansen (1897-1961) Der beliebte, hochbegabte Bariton und begnadete Entertainer Samuel Zünd bricht die Herzen der stolzesten Frau’n mit seinem bestechenden Charme und dem verführerischen Schmelz seiner wohltemperierten Stimme. Es begleitet ihn der kongeniale Pianist Edward Rushton. Aber auch die Herren der Schöpfung kommen auf ihre Kosten: die virtuosen, doch äusserst einfühlsamen Künste der Geigerin Nina Ulli entführen in den wilden Osten und den süssen Westen!

Schon immer hatte Samuel Zünd eine Schwäche für die gehobene Unterhaltungsmusik. Äusserst erfolgreich setzt er sich u.a. mit seiner close harmony Gesangsgruppe The Sam Singers seit 1990 für die Wiederentdeckung nostalgischer Evergreens, alter Schweizer Schlager und Swinghits ein: Auftritte mit showbiz-Grössen wie Hazy Osterwald, Pepe Lienhard, Sandra Studer und Shawne Fielding, zahlreiche TV-und Radioauftritte, sowie diverse CD-Produktionen zeugen von seiner Vielseitigkeit

Dauer: 70 Minuten 

Eintrittspreis: CHF 20.-/15.–für Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur

Tickets im Vorverkauf ( inkl.RHB-Ticket Chur-Arosa-Chur)

 

 

Weniger Arosa Sounds Donnerstag, 17. Januar 2019, 22:00 Uhr Tschuggen Grand Hotel

Joya

Joya - Singersongwriterin , Nicola Leuthold - Klavier , Maurus Schedler - Schlagzeug

Joya Marleen (*2003) ist eine junge Singersongwriterin aus St. Gallen. Sie tritt seit 2016 öffentlich auf. Ihre Songs verbinden Pop und Folk mit jazzigen Elementen. Wo sie covert, erfindet sie die Songs mit eigenständigen Interpretationen neu. Sie verfügt über ein beachtliches Stimmvolumen, das uns bisweilen an starke Frauen im Blues erinnert.
Ihre Vorbilder sind herausragende Persönlichkeiten und Stimmen wie Tracy Chapman, Sophie Hunger oder Christina Aguilera.
Preisträgerin am Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb, Kategorie Rock/Pop Solo (April 2018)

Supporting Act (Solo) für „Carrousel“ im Presswerk, Arbon (Oktober 2018)

Dauer: 40 Minuten

Freier Eintritt, es wird eine Kollekte erhoben

 

 

 

 

Weniger Arosa Sounds Freitag, 18. Januar 2019, 14:00 Uhr Evangelischer Kirchgemeindesaal

Laurent & Max

Laurent Aeberli - Gesang, Cajon , Max Kämmerling - Gesang, Gitarre

Als Bub in der Zweierreihe dem Mädchen die Hand geben? Wääää. Und wer macht das beste Znünibrot der Welt? Das Mami natürlich. Diese und noch viele weitere Kindheitserinnerungen haben die beiden Zürcher Künstler Laurent Aeberli und Max Kämmerling in ihrem ersten Album «Greatest Hits» verpackt. Die CD erscheint am 30. März 2018.

«Let It Be» wird zu «Znünibrot» und «Born To Be Wild» zu «S’Mami Häts Gseit». Diese zwei Entertainer bringen jede Kinderhand zum Klatschen und auch den Eltern wird es bestimmt nicht langweilig, wenn sie die Songs ihrer Jugend wiedererkennen. Laurent Aeberli und Max Kämmerling bringen der jüngsten Generation von heute die Hits von gestern nahe, indem sie in den umgeschriebenen Texten alltägliche Probleme von Kindergärtnern und Primarschülern behandeln. Entstanden ist das ganze Projekt als eine Art Notlösung. Die einzige Möglichkeit, 2010 einen Slot am hauseigenen Lauter Festival zu erhalten, war an einem Nachmittag draussen zu spielen. Und wer tummelt sich um diese Zeit auf der Strasse herum? Richtig, Eltern und Kinder. So reimten die beiden Freunde spontan ein paar Kinderlieder, welche den Eltern nicht nach dem zweiten Mal Hören auf die Nerven gehen. Acht Jahre später erscheint nun das erste Album.
Dauer 60 Minuten

Freier Eintritt, es wird eine Kollekte erhoben

Weniger Arosa Sounds Freitag, 18. Januar 2019, 17:00 Uhr Golf- &Sporthotel Hof Maran

SCHNOZ`S Darkbeat

Andi Schnoz - Gitarre , Maria Malou - Gesang , Nolan Quinn - Trompete und Flügelhorn , Benjamin Engel - Saxophon , Martina Berther - E-Bass , Fred Bürki - Drums

Schnoz’s Darkbeat verbindet sphärische Klangteppiche mit groovigen und druckvoll pulsierenden Sounds. Durch die Verschmelzung der unterschiedlichen Klänge und Stimmen eröffnen sich neue Texturen.

Der Zuhörer fühlt sich im Sound eingebettet. Anstelle eines kontemplativen Konzertbesuches taucht er in neue Wellen und Welten ein.

 

Dauer 70 Minuten

Eintrittspreis: CHF 20.-/15.- für Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur

Tickets im Vorverkauf ( inkl. RHB-Ticket Chur-Arosa Chur)

 

Weniger Arosa Sounds Freitag, 18. Januar 2019, 21:00 Uhr Klub Kursaal, Arosa

Kaleidoscope String Quartet

Simon Heggendorn - Violine , Ronny Spiegel - Violine , David Schnee - Viola , Sebastian Braun - Violoncello

Das Kaleidoscope String Quartet dringt fulminant in Streichquartett-untypische Gebiete vor. Die vier klassisch und in Jazz ausgebildeten Musiker finden zu einer eigenen Klangsprache, welche musikalische Grenzen auslotet und stets Anknüpfungspunkte zu Genres wie Jazz, Pop, Rock und zeitgenössischer Musik sucht. Kantige Grooves wechseln sich mit Klangmalereien ab und folkige Melodien stehen experimentierfreudigen Improvisationen gegenüber. Interaktion und Spontaneität sind zentral für das Ensemble, das sich mehr als Band denn als klassisches Quartett sieht und seine Performances ohne Notenständer gibt. KSQ’s Repertoire besteht hauptsächlich aus Eigenkompositionen von Geiger Simon Heggendorn und Bratschist David Schnee.

Im Herbst 2018 veröffentlicht das Kaleidoscope String Quartet bei Traumton Records Berlin sein drittes Album „Reflections“ und stellt die CD mit einer Tournee in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Ägypten vor.

Seit seiner Gründung 2009 entwickelte das KSQ eine rege Konzerttätigkeit mit Konzerten in den renommiertesten Jazzclubs der Schweiz und Deutschlands sowie an bekannten Festivals wie Cully Jazz, Langnau Jazznights oder dem Jazzfestival Willisau. Das Quartett tritt aber auch regelmässig in Klassikreihen und an Festivals auf, so zum Beispiel bei den Murten Classics, in der Lucerne Festival Lounge oder im in der Elbphilharmonie Hamburg. Ferner arbeitet das KSQ regelmässig mit Künstlern und Ensembles aus den Bereichen Jazz und Klassik zusammen. So trat das Quartett 2018 mit der Sinfonietta Basel und der Kammerphilharmonie Graubünden auf.

Mit dem Gewinn des ZKB-Jazzpreis 2012 reiht sich das KSQ in die illustre Runde von Schweizer Ensembles und Bands ein, welche international auf sich aufmerksam machen und das Schweizer Musikschaffen nachhaltig prägen. Das Quartett beweist, dass es ein traditionellerweise „klassisches“ Ensemble durchaus mit den Grössen des Jazz aufnehmen kann: «Noch nie in der Geschichte des ZKB Jazzpreises gab es einen Sieger, der sich mit einer solchen Souplesse den Preis erspielt hätte.» (Tagesanzeiger Zürich)

Dauer 70 Minuten

Eintrittspreis: CHF 20.-/15.- für Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur

Tickets im Vorverkauf (inkl. RHB-Ticket Chur-Arosa-Chur)

Weniger Arosa Sounds Samstag, 19. Januar 2019, 17:00 Uhr Klub Kursaal, Arosa

Sarah Chaksad Orchestra

Sarah Chaksad - Saxophonistin

„Chaksad ist einer europäischen Ästhetik verpflichtet, mag neue Klangwelten und es darf auch mal knallen. Das Besondere an der Musik von Chaksad ist, dass sie bei aller Komplexität immer zugänglich bleibt. «Ich mag einfache, poppige Melodien», sagt die Komponistin und Arrangeurin, «die Musik soll spannend, aber nicht verkopft klingen.» Das Sarah Chaksad Orchestra ist eine echte Bereicherung für den Schweizer Jazz.“

Dauer 70 Minuten

Eintrittspreis: CHF 20.-/15.- für Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur

Tickets im Vorverkauf / inkl RHB-Ticket Chur-Arosa-Chur)

Weniger Arosa Sounds Samstag, 19. Januar 2019, 21:00 Uhr Waldhotel National

Elina Duni Solo

Elina Duni - Gesang und Klavier

Wir alle sind im Aufbruch, dazu bestimmt, fortgerissen zu werden von dem, was wir lieben. Das ist der Ausgangspunkt von Elina Dunis neuer Kreation „Aufbrechen“ (9 Skizzen, begleitet von Liedern in 9 Sprachen). Getragen von Musik und Texten, gehen wir an ihrer Seite durch die Abgründe des Schmerzes, das Herz so rau wie die Wüste, bis wir schließlich unsere letzte Zuflucht erreichen: die Freude. Begleitet von Gitarre, Klavier oder zuweilen einer Daf, geschieht durch ihre Stimme jenes Wunder, das diese Reise einzigartig und universal macht.

Dauer 70 Minuten

Eintrittspreis: CHF 20.-/15.- für Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur

Tickets im Vorverkauf (jnkl. RHB Ticket Chur-Arosa-Chur)

 

Weniger Arosa Sounds Samstag, 19. Januar 2019, 22:30 Uhr Güterschuppen

From Kid

Andrin Berchtold - SIngersongwriter , Gian Reto Camenisch - Singersongwriter

Nach ihrem erfolgreichen Debüt «You Can Have All The Wonders», haben sich From Kid die letzten Monate in einem abgeschiedenen Bergdorf – abseits jeglicher Hektik – neuen Songs gewidmet. From Kid veröffentlichen am 7. April 2017 ihr zweites Album «Favorite Storm». Noch ruhiger und noch lauter als bei ihrem Erstlingswerk erzeugen die neuen Songs die Stimmung eines Sturmes in der Nacht. Die erste Single «New Gods» erscheint am 13. Januar. Ein Vorbote, der noch nicht zu viel verraten will.

Mit ihrem Debüt stürmten From Kid anfangs 2015 die Top 10 der Schweizer Album Charts. Der Song «Colors» war sogar in den Top 10 der Popular Tracks der amerikanischen «Hype Machine» vertreten. Sie wurden als «Best Breaking Act» für einen Swiss Music Award und als «Best Emerging Act» für einen Swiss Live Talent Award nominiert. Auch in der internationalen Presse blieb From Kid nicht unentdeckt. Nun kündigen Sie ihr neues Album an.

Es windet. Es ist dunkel. Die Bäume ächzen und die Blätter rauschen. Der Wind wird kräftiger. Vielleicht regnet es auch. Die Natur zeigt sich in seiner kraftvollsten und wildesten Form. Das ist zu spüren: in der Luft – im Gesicht – im Herzen.

Auch beim zweiten Album «Favorite Storm» von FROM KID geht es um den Kontrast zwischen der menschengemachten Welt und der wilden Natur. Noch ruhiger und noch lauter als bei ihrem Erstlingswerk erzeugen sie mit ihren Songs die Stimmung eines Sturmes in der Nacht. Die Lieder sind mal sanft und verletzlich – wie die Natur nach einem heftigen Sturm, noch fragil und betäubt. Dann sind die Lieder mal laut und düster – wie ein Orkan, der über die Wälder fegt – beängstigend und berauschend zugleich. Das Album ist persönlicher. Mutiger. Konsequenter. Die Lieder wollen aus dem Gewohnten ausbrechen und tun dies auch. Ruhige Gitarrenklänge treffen auf schallende Trommeln – eine Gratwanderung zwischen Melancholie und Hoffnung. Der Opener «World Goes Slow» mit seiner harmonischen Stimmung, lässt bereits einen herannahenden Sturm erahnen, der im energetischen «Monster» seinen Höhepunkt erreicht und in «Freak» schon übers Land hinweggefegt ist und die Natur wieder zur Ruhe kommen lässt. Konstant bleibt nur die Thematisierung von Mensch und Natur: Hinterfrage. Und staune. Jeder Sturm, kann dein liebster sein.

From Kid nehmen sich Zeit für ihre Songs. Ohne Druck von einem lange feststehenden Erscheinungsdatum. Damit ein Song fertig ist, wenn das Gefühl stimmt und nicht weil die Uhr tickt.  In den letzten Monaten haben sie ihre Ideen/Songentwürfe aufgenommen, daran gefeilt, sie neu arrangiert und immer wieder hinterfragt. Im abgeschiedenen Bündner Bergdorf Lohn haben sie in völliger Ruhe – abseits jeglicher Hektik – dem Herzstück ihrer Albumproduktion gewidmet: den Gesängen von Andrin und Gian Reto.

Dauer 60 Minuten

Eintrittspreis: 20.-/15.- für Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur

Tickets im Vorverkauf ( Inkl. RHB Ticket Chur-Arosa-Chur)

Weniger Vernissage Sonntag, 20. Januar 2019, 15:00 Uhr Heimatmuseum Arosa

Vernissage "Lichtblicke"

Ruth Licht -

Ausstellung und Film über die Fotografin Ruht Licht und fast 100 Jahre Geschichte Arosas.

Weniger Winterkonzert Sonntag, 20. Januar 2019, 18:30 Uhr Evangelische Dorfkirche Arosa

Klassisches Konzert der Arosa Gay Ski Week

Michel Dalberto - Klavier

LIEDER ABEND: FRANZ SCHUBERT WINTERREISE

Der französische Pianist Michel Dalberto und Edwin Crossley-Mercer laden zu einem einmaligen Konzert in der Dorfkirche ein.

Kosten CHF 30.00 Erwachsene.  Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen  Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 90 Minuten

Tickets im Vorverkauf

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 22. Januar 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Lisette Stoffel

Lisette Stoffel - Orgel

Lisette Stoffel spielt auf der historischen Orgel

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Vortrag Donnerstag, 24. Januar 2019, 17:30 Uhr Waldhotel National

Im Einsatz mit dem Rettungshund

Im Einsatz mit dem Rettungshund

Der Aroser Toni Hug arbeitet seit rund 17 Jahren aktiv mit Hunden im Rettungswesen.
Er und sein Hund sind ein unzertrennliches Team. Zuerst war «Raiko», ein Golden Retriever, 14.5 Jahre sein Begleiter. Seit zwei Jahren ist «Akiro», ein Nova Scotia Duck Tolling Retriever, an seiner Seite.
Toni Hug berichtet über die Ausbildung vom Welpen bis zum Rettungshund und von seinen Erlebnissen aus diversen Einsätzen: Im Jahr 2009 war er in Indonesien mit der Rettungskette Schweiz. 2016 und 2017 war Toni Hug als Equipenleiter nach Felsstürzen im Calanca Tal und in Val Bondasca bei Bondo im Einsatz.
Ein Vortrag über die unfassbare Zerstörung von Naturgewalten und andererseits über die intensive Arbeit und den spannenden Alltag mit einem Rettungshund.

Video Akiro im Einsatz (Übung)

Video Akiro

Kosten CHF 10.00 Erwachsene, CHF 5.00 Jugendliche/Studenten und Mitglieder Arosa Kultur. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen  Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 70 Minuten

Tickets im Vorverkauf

Weniger Generalversammlung Freitag, 25. Januar 2019, 19:00 Uhr Blatter’s Bellavista

Generalversammlung Arosa Kultur

Generalversammlung Arosa Kultur mit anschliessendem Apéro riche.

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 29. Januar 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Andrina Däppen und Jean-Marie Tricoteaux

Andrina Däppen - Violine , Jean-Marie Tricoteaux - Orgel

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 5. Februar 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Elena Bürkli

Elena Bürkli - Orgel und Gesang

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Vortrag Freitag, 8. Februar 2019, 17:00 Uhr Heimatmuseum Arosa

Woher die Aroser kommen

Peter Flüeler -

Peter Flüeler erzählt in der gemütlichen Stube im Heimatmuseum woher die Aroser kommen.

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47.  Tickets  30 Minuten vor Beginn an der Kasse im Museum erhältlich.

Dauer 60  Minuten.

Im Eintrittspreis inbegriffen sind Kaffee und Birabrot.

Weniger Kulturhuus Schanfigg Sonntag, 10. Februar 2019, 15:00 Uhr Kulturhuus Schanfigg, Langwies

Vernissage "Auf Wanderschaft"

Nina Mattli - Fotografin

Mit Bildern von Nina Mattli und einem Film vom Ernst Lamm

Die schanfigger Bergwelt als Bühne, der Wanderer als Akteur. Die Aroser Fotografin Nina Mattli inszeniert in ihren Bildern Wanderinnen und Wanderer denen sie spontan begegnet ist. Die Werke bewegen sich zwischen Inszenierung und dokumentarischer Fotografie.

Eintritt frei

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 12. Februar 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

"Barock-Arien aus der Entstehungszeit des Örgelis"

Marion Ammann - Sopran , Iona Haueter - Orgel

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 19. Februar 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

"Original"-Ensemble le phenix

Mathias Kleiböhmer - Violoncello , Christine Meyer - Violoncello

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Vortrag Freitag, 22. Februar 2019, 17:00 Uhr Heimatmuseum Arosa

Früherer Bergbau in Arosa

Peter Flüeler -

Peter Flüeler erzählt in der gemütlichen Stube im Heimatmuseum über den früheren Bergbau in Arosa.

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47.  Tickets  30 Minuten vor Beginn an der Kasse im Museum erhältlich.

Dauer 60  Minuten.

Im Eintrittspreis inbegriffen sind Kaffee und Birabrot.

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 26. Februar 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Irene Roth-Halter und Kunigund Blumer

Irene Roth-Halter - Orgel , Kunigund Blumer - Violoncello

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Winterkonzert Sonntag, 3. März 2019, 18:00 Uhr Evangelische Dorfkirche Arosa

Reeds in Motion

Catarina Castro - Oboe , Rahel Kohler - Saxophon , Lionel Andrey - Klarinette , Filipa Nunes - Bassklarinette , Miguel Ángel Pérez Domingo - Fagott

Das Holzbläserquintett Reeds in Motion ist in vielerlei Hinsicht ein besonderes Ensemble. Schon die exklusive Besetzung – Oboe, Klarinette, Saxophon, Bassklarinette und Fagott – überrascht. Es sind alles Instrumente, die mit einem einfachen oder doppelten Rohrblatt zum Klingen gebracht werden und so einen äusserst homogenen und wandelbaren Klangkörper formen. Mal innig und subtil, mal fulminant orchestral – Reeds in Motion bietet ein faszinierend vielfältiges Konzerterleb- nis. Das Repertoire spannt den Bogen vom Barock über den Impressionismus und die Romantik bis hin zu originalen zeitgenössischen Kompositionen.
Die fünf Musiker*innen, die sich während ihrer Studien an der Musikakademie Basel kennengelernt und 2017 mit Reeds in Motion zusammengefunden haben, sind alles gefragte Solisten, Kammer- und Orchestermusiker und bereichern so das Ensemble jeder in seiner Einzigartigkeit.

Werke von Rober Schumann und Claude Debussy

Eintritt frei, es wird eine Kollekte erhoben

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 5. März 2019, 17:00 Uhr

Marco Santilli und Ivan Tibolla

Marco Santilli - Klarinette , Ivan Tibolla - Akkordeon

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 12. März 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Elisabeth Schmidt

Elisabeth Schmidt - Orgel und Gesang

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Winterkonzert Sonntag, 17. März 2019, 17:30 Uhr Evangelische Dorfkirche Arosa

Klavierkonzert

Florian Altwegg - Klavier

Dauer 70 Minuten

Freier Eintritt, es wird eine Kollekte erhoben. 

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 19. März 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Adrian Müller-Bachsuiten

Adrian Müller - Violoncello

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Vortrag Donnerstag, 21. März 2019, 17:30 Uhr Golf- &Sporthotel Hof Maran

Im Einsatz mit dem Rettungshund

Toni Hug -

Im Einsatz mit dem Rettungshund

Der Aroser Toni Hug arbeitet seit rund 17 Jahren aktiv mit Hunden im Rettungswesen.
Er und sein Hund sind ein unzertrennliches Team. Zuerst war «Raiko», ein Golden Retriever, 14.5 Jahre sein Begleiter. Seit zwei Jahren ist «Akiro», ein Nova Scotia Duck Tolling Retriever, an seiner Seite.
Toni Hug berichtet über die Ausbildung vom Welpen bis zum Rettungshund und von seinen Erlebnissen aus diversen Einsätzen: Im Jahr 2009 war er in Indonesien mit der Rettungskette Schweiz. 2016 und 2017 war Toni Hug als Equipenleiter nach Felsstürzen im Calanca Tal und in Val Bondasca bei Bondo im Einsatz.
Ein Vortrag über die unfassbare Zerstörung von Naturgewalten und andererseits über die intensive Arbeit und den spannenden Alltag mit einem Rettungshund.

Video Akiro im Einsatz (Übung)

Video Akiro

Kosten CHF 10.00 Erwachsene, CHF 5.00 Jugendliche/Studenten und Mitglieder Arosa Kultur. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen  Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 70 Minuten

Tickets im Vorverkauf

Weniger Vortrag Freitag, 22. März 2019, 17:00 Uhr Heimatmuseum Arosa

Dr Gigi vo Arosa-Schneesportgeschichten

Dani Meisser -

Dr Gigi vo Arosa erzählt unterhaltsame Schneesport-Geschichten.

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47.  Tickets  30 Minuten vor Beginn an der Kasse im Museum erhältlich.

Dauer 60  Minuten.

Im Eintrittspreis inbegriffen sind Kaffee und Birabrot.

Weniger Theater Freitag, 22. März 2019, 20:30 Uhr Kongresssaal Arosa

Schnee von gestern

Christian Sprecher - Schauspieler , Judith Koch - Schauspielerin , Marco Schädler - Klavier

SCHNEE VON GESTERN – Es schneit. Eine Frau und ein Mann stehen unter dem Vordach eines Hotels und rauchen. Er, Gianni, ist Skilehrer im Ort, sie, Marlene, eine Dame von Welt. Bald wird ein Notar nach ihnen rufen. In der Zwischenzeit erzählen sie sich Geschichten – in dieser Stunde im Schnee ist viel Offenheit möglich. Beide sind mit alleinerziehenden Müttern aufgewachsen. Beide Väter starben noch vor ihrer Geburt. Über sie wurden legendäre Heldengeschichten erzählt, die sich auch immer wieder um einen Hotelbrand drehen. Sie – der einheimische Skilehrer und die Touristin aus urbanem Milieu – sind an diesem Winterabend ins Hotel eingeladen worden, um über den Inhalt des Tresors aus dem abgebrannten Hotel in Kenntnis gesetzt zu werden und mehr über die Vergangenheit zu erfahren. Er könnte die Antworten enthalten, nach denen Marlene und Gianni schon lange gesucht hatten. Das Zweierstück SCHNEE VON GESTERN, geschrieben vom Bündner Autor Daniel Badraun, ist eine Tragikomödie mit kriminalistischem Charakter, die auf Gesprächen zwischen dem Naturburschen aus den Bergen und einer Kosmopolitin basiert

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten und Mitglieder Arosa Kultur. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 70 Minuten.

Tickets im Vorverkauf

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 26. März 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Han Jonkers und Nicolas Corti

Han Jonkers - Gitarre , Nicolas Corti - Viola

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Arosa Klassik Donnerstag, 28. März 2019, 17:00 Uhr

Arosa Klassik

Das genaue Programm folgt.

Weniger Arosa Klassik Freitag, 29. März 2019, 17:00 Uhr

Arosa Klassik

Das genaue Programm folgt.

Weniger Arosa Klassik Samstag, 30. März 2019, 17:00 Uhr

Arosa Klassik

Das genaue Programm folgt.

Weniger Arosa Klassik Sonntag, 31. März 2019, 17:00 Uhr

Arosa Klassik

Genaues Programm folgt.

Weniger Bergkirchli-Konzert Dienstag, 2. April 2019, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Elena Bürkli

Elena Bürkli - Orgel und Gesang

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten. Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und Mitglieder von Arosa Kultur haben freien Eintritt. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 45 Minuten.
Nach dem Konzert wird ein heisser Punsch ausgeschenkt, offeriert vom Restaurant Erzhorn

Tickets im Vorverkauf

Weniger Aus dem Leben von Freitag, 5. April 2019, 19:30 Uhr Alterszentrum Arosa

Aus dem Leben von... Ruedi Homberger

Ruedi Homberger - Fotograf

In der  Veranstaltungsreihe “ Aus dem Leben von… “ von Arosa Kultur stehen Aroser Persönlichkeiten im Mittelpunkt. Uwe Oster, Redaktionsleiter der Aroser Zeitung, führt spannende und einfühlsame Gespräche mit Aroser Persönlichkeiten.

Kosten CHF 20.00 Erwachsene, CHF 15.00 Jugendliche/Studenten und Mitglieder Arosa Kultur . Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen. Infos unter T +41 81 353 87 47. Tickets im Vorverkauf erhältlich unter ticketcorner.ch, Arosa Tourismus (T +41 81 378 70 20) oder 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Konzertkasse

Dauer 60 Minuten.

Nach der Veranstaltung wird ein Apéro riche serviert. 

Tickets im Vorverkauf

Weniger Kulturhuus Schanfigg Donnerstag, 11. April 2019, 20:00 Uhr Kulturhuus Schanfigg, Langwies

Anita Hansemann liest aus «WIDERSCHEIN»

Anita Hansemann - Autorin , Elisabeth Sulser - Flöten

Anita Hansemann liest aus  «WIDERSCHEIN»begleitet von Elisabeth Sulser

„Die sagenhafte weisse Gämse kehrt ins Tal zurück – und mit ihr die Erinnerung. Anita Hansemann schildert in ihrem Debütroman die Verbindung zweier ungewöhnlicher Menschen, im Spiel von Aberglaube und Natur.“ Als musikalische Umrahmung spielt die Flötistin Elisabeth Sulser aus Chur auf ihrem Gemshorn. Widerschein ein Walserroman, der im St. Antöniertal im Prättigau spielt. Anita Hansemann lässt in ihrem Debütroman gekonnt die von Sagen, Aberglauben und Naturgewalten geprägte Bergwelt lebendig werden und schildert sensibel die Gefühlswelt der beiden Protagonisten Mia und Viid.

Eintritt frei

Weniger Donnerstag, 18. April 2019, 17:00 Uhr Evangelische Dorfkirche Arosa

Kurspräsentation Querflöte

Es spielen Teilnehmer der Kurswoche Querflöte

Eintritt frei

Weniger Kulturhuus Schanfigg Donnerstag, 23. Mai 2019, 20:00 Uhr Kulturhuus Schanfigg, Langwies

Kino im Schulhaus

POP AYE

Thana, ein gefeierter Architekt, trifft auf den Elefanten Pop Aye. Er erkennt in ihm den Freund aus seiner Kindheit. Thana, zutiefst berührt von dieser Begegnung, kauft kurzer-hand den Elefanten, von seinem Besitzer ab. Thana beschliesst den Elefanten ins Dorf zurückzubringen, wo sie aufgewachsen sind. So beginnt ein abenteuerlicher Roadtrip quer durch Thailand.

Eintritt frei