Betreffend Durchführung und Ticketbezug müssen wir weitere Weisungen der Behörden abwarten.

Robert Burton

Der in London lebende Saxophonist Rob Burton gewann im Alter von achtzehn Jahren das Woodwind Category Final des BBC Young Musician 2018. Anschließend sicherte er sich einen Platz im Großen Finale der Birminghamer Symphony Hall, wo er mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra unter der Leitung von Mark Wigglesworth auftrat und live auf BBC 4 und BBC Radio 3 übertragen wurde.
In diesem Jahr tritt Rob in Großbritannien, Jersey und Guernsey (Kanalinseln) auf und wird im Rahmen des European Soloists Festival in Caracas, Venezuela, weiter weg eingeladen. Zu den jüngsten Höhepunkten gehören das Glasunow-Saxophon-Konzert nach dem Gewinn des Silk Street Sinfonia Young Artists Concerto Competition, Rezitals beim Cheltenham Festival, Oundle International Festival, Charles Wood Festival (Nordirland), Regents Hall, Southwark Cathedral und Konzerte mit dem Huntingdon Philharmonic und dem Bromley Symphony Orchestra. Vor kurzem trat er auch im Windsor Castle, Buckingham Palace und als Yamaha-Stipendiat bei den Music Teacher Awards for Excellence 2019″ mit der Begleiterin Konya Kanneh-Mason auf.
Rob studiert derzeit klassisches Saxophon als Vollstipendiat an der Royal Academy of Music bei Huw Wiggin und zuvor bei Paul Stevens (Saxophon) und Derek Hannigan (Klarinette) an der Junior Guildhall School of Music, wo er Stipendiat des Sax.co.uk war, Rob war drei Jahre lang Finalist im Wettbewerb „Lutine Prize“ der Junior Guildhall. Er gewann die Titel Wellingborough Young Musician of the Year, Oundle Young Musician of the Year und war National Finalist bei Rotary Young Musician of the Year 2016. Rob ist der jüngste Gewinner des „Coombs Scholarship“ von Future Talent und Drake Calleja Scholar für 2019/20.
Als begeisterter Kammermusiker tritt Rob auch mit seinem Saxophonquartett „Kumori Quartett“ und dem Saxophon/Violin/Klaviertrio „Kavinsky Trio“ auf. Er war Hauptsaxophonist des National Youth Wind Orchestra of Great Britain.
Zukünftige Engagements umfassen Konzerte mit dem Jersey Symphony Orchestra, dem Milton Keynes City Orchestra, Auftritte am St. Johns Smith Square, St. James‘ Piccadilly, dem Leicester International Music Festival, dem Harrogate International Festival sowie Uraufführungen und Aufnahmen für den neuen Diplomstudienplan von ABRSM.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator