Betreffend Durchführung und Ticketbezug müssen wir weitere Weisungen der Behörden abwarten.

Piotr Plawner

In Lodz (Polen) geboren, lebt in der Schweiz. Er erhielt seinen ersten Geigenunterricht im Alter von sechs Jahren. Bereits drei Jahre später gab er sein Solistendebut mit Orchester. Er hat bei bedeuten- den internationalen Wettbewerben den ersten Preis errungen (u. a. Wieniawski Wettbewerb in Poznan, Musikwettbewerb der ARD München) und in vielen wichtigen Musikzentren wie Tivoli Kopenhagen, Châtelet Paris, Schauspielhaus Berlin, Herkules Saal München, Liederhalle Stuttgart, Palau de la Música Catalana Barcelona, Teatro Monumental Madrid und Concertgebouw Amsterdam gespielt. Er war u. a. Gast-Solist der Orchester in Amsterdam, München, Berlin, Stuttgart, Kopenhagen, Bern, Hilversum und Monte Carlo, des Deutschen Kammerorchesters, der Sinfonia Varsovia, sowie der Orchester des Süddeutschen und Bayerischen Rundfunks. Seine Auftritte standen unter der Leitung von bedeutenden Dirigenten. Er hat diverse Aufnahmen für Radio und Fernsehen eingespielt, u.a. für den Bayerischen Rundfunk, WDR, SDR, SWR, ORF, DRS, TVE und das holländische Fernsehen. Neben seiner solistischen Tätigkeit gibt er regelmässig Duo-Abende mit dem berühmten Pianisten Bruno Canino und spielt in verschiedenen Kammermusik-Ensembles. Seit 2006 ist er Primarius des Quintetts «I Salonisti». Er spielt eine Geige von Tomasso Balestrieri. www.piotrplawner.com