Betreffend Durchführung und Ticketbezug müssen wir weitere Weisungen der Behörden abwarten.

Orchestrina Chur

ORCHESTRINACHUR entstand 1994 aus der Initiative eines kleinen Kreises engagierter Laien- und Berufsmusiker um Walter Blumer in Zusammenarbeit mit dem Kirchenchor St. Martin und dessen damaligem Kantor Heinz Girschweiler. Neben der Tätigkeit für die Kirchgemeinde wurden eigene Konzerte mit Werken vor allem aus dem Barock und der Romantik veranstaltet, zunehmend ergänzt durch Werke aus dem 20. Jahrhundert. Der Klangkörper wird seit Anfang durch die Konzertmeisterin RUTH MICHAEL angeführt. Die Besetzung der ca. 20 Orchestermitglieder wird projektbezogen mit professionellen Zuzügern und weiteren Laienmusikerinnen verstärkt. Nach der Loslösung von der Kirchgemeinde im Jahr 1999 werden jährlich 2 bis 3 thematische Konzertprogramme aufgeführt. Mit spartenübergreifenden Projekten wurden Konzertformen erweitert. Die Zusammenarbeit mit Solisten aus der Region gibt jungen wie auch arrivierten Künstlern die Möglichkeit, solistisch aufzutreten. ORCHESTRINACHUR formt damit ein eigenes Profil, welches seit 2013 durch die Cellistin und Dirigentin ANITA JEHLI mit überzeugender Gestaltungskraft und starker Bühnenpräsenz weiter geschärft wird.