Betreffend Durchführung und Ticketbezug müssen wir weitere Weisungen der Behörden abwarten.

Alexis Mauritz

Alexis Mauritz, geboren 2000, begann im Alter von 7 Jahren am Lausanner Konservatorium in der Klasse von Tina Strinning mit dem Violinspiel. Es ist Teil der Ministerien bis 2015. Im Jahr 2014 gewann er mit dem Golliwog’s Trio den ersten Preis beim Schweizer Jugendkammermusikwettbewerb. Im Jahr 2015 trat er in die Klasse von Edouard Jaccottet ein. Seit 2015 ist er Teil der Jazzgruppe Oct’Opus unter der Leitung von Baiju Bhatt.
Mit dem TUORKA-Quartett gewann er 2018 den ersten Preis am Schweizer Jugendwettbewerb.
Im Sommer 2018 nahm er am Verbier Festival Junior Orchestra teil und trat an der HEMU in Lausanne in der Klasse von Gyula Stuller ein.