Weniger Arosa Musik Festival - Klassik Freitag, 10. Februar 2017, 18:00 Uhr Golf- &Sporthotel Hof Maran

Der Hirt auf dem Felsen

Sarah Maeder - Sopran , Josias Just - Klarinette , Hanny Schmid Wyss - Klavier

20.-/15.- Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur Ticktes online buchen Dauer 70 Minuten Louis Spohr 1784 – 1859 Aus «Sechs Deutsche Lieder» «Zwiegesang» für Singstimme, Klarinette und Klavier Franz Paul Lachner 1803 – 1890 «Auf Flügeln des Gesanges» «Seit ich ihn gesehen» für Singstimme, Klarinette und Klavier Michele Mangani *1966 Romanza für Klarinette und Klavier Hugo Wolf 1860 – 1903 Aus dem «Italienischen Liederbuch» «Auch kleine Dinge» «Du denkst mit einem Fädchen» «Nein, junger Herr» «Gesegnet sei das Grün» «Wie lange schon» «Ich hab in Penna» für Singstimme und Klavier Béla Bartòk 1881 – 1945 Rumänische Tänze für Klarinette und Klavier (Bearbeitung Z.Székely) Franz Schubert 1797 – 1828 «Der Hirt auf dem Felsen» Andantino – Allegretto für Singstimme, Klarinette und Klavier

Weniger Arosa Musik Festival - Klassik Samstag, 11. Februar 2017, 18:15 Uhr Evangelische Dorfkirche Arosa

Orpheum Young Soloists on Stage

Oliver Schnyder - Klavier , Marc Bouchkov - Violine

20.-/15.- Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur Tickets online buchen Dauer 70 Minuten Franz Schubert (1797 – 1828) Sonate für Violine und Klavier in A-Dur, D.574 Béla Bartòk (1881 - 1945) Sonata für Klavier solo Sz 80, 1926 Cesar Franck (1822 - 1890) Sonate für Violine und Klavier A-Dur, FWV 8

Weniger Arosa Musik Festival - Klassik Freitag, 3. März 2017, 18:00 Uhr Waldhotel National

Die nächste Generation im Konzert

Muriel Oberhofer - Violine , Duo Aurora - , Julia Steinhauser - Harfe , Ellinor Wyss - Harfe

Eintritt frei, Kollekte Dauer 70 Minuten   Alfredo Zamara 1863 - 1940 Divertissement über die Oper «Luisa Miller» von Giuseppe Verdi Bernard Andrès *1941 Parvis, Cortège et danse Duo Aurora, Ellinor Wyss und Julia Steinhauser Harfen __________________ J. S. Bach Sonate 1685 - 1750 No. 1 in g-moll, Adagio (1. Satz) T. A. Vitali 1663 - 1745 Ciacona in g-moll F. Kreisler 1875 - 1962 Recitativo und Scherzo-Caprice op.6 in d-moll Muriel Oberhofer Violine

Weniger Arosa Musik Festival - Klassik Sonntag, 5. März 2017, 18:00 Uhr Evangelische Dorfkirche Arosa

Ein Sommernachtstraum

Ensemble Fiati del Conservatorio della Svizzera italiana - Bläserensemble , Felix Renggli - Leitung

Eintritt frei, Kollekte Dauer 70 Minuten Johann Strauss 1825 – 1899 Ouvertüre aus «Die Fledermaus» für Flöte, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner André Caplet 1878 – 1925 Suite persane für 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner Darius Milhaud 1892 – 1974 Symphonie de chambre n°5 op. 75 für 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner Jean Françaix 1912 – 1997 Sept danses für 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner Felix Mendelssohn 1809 – 1947 Ein Sommernachtstraum (Schauspielmusik) op. 61 Bläserfassung für Nonett (arr. Tarkmann)

Weniger Arosa Musik Festival - Klassik Dienstag, 7. März 2017, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

«Königlich»

Anna Wiedemann - Violine , Rastislav Huba - Violoncello , Markus Fleck - Viola

20.-/15.- Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur Tickets online buchen Dauer 70 Minuten Gaspard Cassadó 1897 - 1966 Suite für Violoncello Preludio - Fantasia  und Sardana (Danza) Ludwig v. Beethoven 1770 - 1827 Streichtrio op.9 Nr. 1 G-Dur I-sang Yun 1917 - 1995 «Königliches Thema» für Violine solo Ernst von Dohnanyi 1877 - 1960 Serenade für Streichtrio C-Dur op. 10

Weniger Arosa Musik Festival - Klassik Dienstag, 4. April 2017, 17:00 Uhr Bergkirchli Innerarosa

Der fünfte Evangelist - Johann Sebastian Bach und Highlights aus der Bibel

Ivan Turkalj - Violoncello , Valérie Cuénod - Schauspiel , Alexander Seidel - Sprecher

20.-/15.- (Jugendliche, Studenten) Tickets online buchen Dauer 70 Minuten Die Grundidee von Alexander Seidel ist die Verbindung von Bibelpassagen mit der Instrumentalmusik von Johann Sebastian Bach. Die Bibel ist ein spannendes Buch, das von jeher die Menschen faszinierte. Der heutige Mensch jedoch, mit seiner Lebens- geschwindigkeit, kommt selten in den Genuss, diese starken Texte frei von der Liturgie des Gottesdienstes zu erleben. Johann Sebastian Bach, der in Deutschland der „Fünfte Evangelist“ genannt wird, war lange Zeit als Kirchenmusiker angestellt, komponierte aber nicht nur Kirchenmusik sondern auch Instrumentalmusik, von der Viele sagen: „Sie ist von Gott eingegeben“. Unser neues Programm ist bewusst als konzertante Lesung deklariert, da die Musik Bachs die gelesenen Texte bildlich, sinnlich und intellektuell bereichern, ergänzen und umrahmen soll. Ivan Turkalj wird aus den Suiten für Violoncello solo BWV 1007 bis 1012 spielen. Ergänzt wird dies durch Zitate aus Bachs Kantatenwerk und Improvisationen über Themen von Johann Sebastian Bach. Die beiden Sprecher Valérie Cuénod und Alexander Seidel gestalten die Lesung als Dialog, sodass die Aussage der Texte eine neue und überraschende Brillanz erhält. Die verschiedenen Aspekte des Gehalts - sinngleich wie Yin und Yang, Himmel und Erde, Schwarz oder Weiss - werden auch durch die Stimmen der zwei Geschlechter verdeutlicht.

Weniger Arosa Musik Festival - Klassik Freitag, 7. April 2017, 18:00 Uhr Evangelische Dorfkirche Arosa

Russische Leidenschaft

Georgisches Kammerorchester Ingolstadt - , Lars Mlekusch - Leitung , Piotr Motyka - Akkordeon , Russel Kerns - Saxophon

20.-/15.- (Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur) Tickets online buchen Dauer 70 Minuten Pjotr Iljitsch Tschaikowski 1840 - 1893 Serenade für Streicher C-Dur, op. 48 Johann Sebastian Bach 1685 - 1750 Konzert für Klavier und Orchester d-Moll, BWV 1052 Fassung für Akkordeon und Streichorchester Alexander K. Glasunow 1865 - 1936 Konzert für Altsaxophon und Streichorchester B-Dur, op. 109

Weniger Arosa Musik Festival - Klassik Samstag, 8. April 2017, 18:00 Uhr Waldhotel National

Bergsonate

Bergensemble Arosa - , Sebastian Gottschick - Leitung , Sofiia Suldina - Violine

20.-/15.- (Jugendliche, Studenten und Mitglieder Arosa Kultur) Ticket online buchen Dauer 70 Minuten Helena Winkelmann *1974 Konzert für Violine und Streicher (Uraufführung) Alban Berg 1885 - 1935 Sonate op. 1 in der Beabeitung für Streicher von David Sontòn Caflisch Iannis Xenakis 1922 - 2001 Aroura (1971) für 12 Streicher Ittidra (1996) für 6 Streicher Giacinto Scelsi 1905 - 1988 Natura renovatur (1967) für 11 Streicher